Geld verdienen als Produkttester
Neues

Mit YouTube Geld verdienen

Gameduell

Es zählt wohl zu einer der beliebtesten Methoden sein Geld im Internet mit YouTube zu verdienen. Vor 10 Jahren hätte sich das keiner vorstellen können, doch heute ist YouTube für viele Menschen eine wichtige Einnahmequelle. In dieser Anleitung möchte ich dir zeigen wie du mit YouTube Geld verdienen kannst, was die Vorraussetzungen sind, wieviel Einnahmen möglich sind (anhand von Beispielen) und auf was du sonst noch achten musst.

Wie kannst du mit YouTube Geld verdienen?

Bevor es zur Schritt für Schritt Anleitung geht möchte ich dir erklären, wie es überhaupt funktioniert, dass Menschen mit YouTube Geld verdienen. Du kannst verdienen in dem du Werbeanzeigen in deinen Videos platzieren lässt, mit anderen Firmen kooperierst und deren Produkte bewirbst oder Affiliate Marketing betreibst. Die Grundvorraussetzung um mit YouTube Geld verdienen zu können sind viele Abonennten und Views (Videoaufrufe).

Mit YouTube Geld verdienen – Einnahmemöglichkeiten

Es gibt mehrere Möglichkeiten mit bzw. durch seine Videos Einnahmen zu generieren. Im folgenden stelle ich dir die einzelnen Möglichkeiten vor, durch welche Einnahmequellen du mit YouTube Geld verdienen kannst.

  • Google AdSense – Bei dieser Variante handelt es sich um Werbung die in deinem Video erscheint, entweder direkt vor Beginn als ein Werbefilm oder mitten im Video als Banner, oder auch beides. AdSense ist die hauseigene Werbeplattform von Google und für die meisten YouTuber die Haupteinnahmequelle. Bei der Höhe des Verdienstes spielen hier mehrere Faktoren eine Rolle, am wichtisten sind natürlich die Klickzahlen. Je mehr Klicks (Aufrufe) ein Video hat, desto höher ist der Verdienst.
  • Product Placements – Diese Variante der Monetarisierung ist nicht selten zu sehen. Ein Product Placement bei YouTube-Videos ist eine gezielte Produktplatzierung in einem Video. Beispiel: Eine Firma die Lippenstifte herstellt, möchte das eine YouTuberin deren Produkt im Video zeigt oder vorstellt. Dafür erhält die YouTuberin von der Firma das Produkt kostenlos zugeschickt und oben drauf in den meisten Fällen noch eine Provision für die Vorstellung im Video. Die Firma RechHero hat sich auf die Vermittlung zwischen YouTubern und Unternehmen spezialisiert.
  • Affiliate Marketing – Viele YouTuber greifen auf die Methode des Empfehlungsmarketing. Bei dieser Einnahmemöglichkeit wird unterhalb des Videos in die Beschreibung ein Link zu einem bestimmten Produkt platziert. Wenn der Zuschauer auf diesen Link klickt und dann das Produkt kauft, erhält der YouTuber (Publisher) eine Provision. Hierfür ist das Amazon Partnerprogramm beliebt.
  • Fanartikel – Wenn der eigene YouTube-Kanal sich einen Name gemacht hat und zu einer Art “Marke” geworden ist, viele Follower hat die regelrecht verrückt nach dir sind, dann wird es Zeit für Fanartikel wie z.B T-Shirts.

Wieviel kann mit YouTube Videos verdient werden?

Nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst als YouTuber ein kleines Nebeneinkommen aufbauen, aber du kannst auch sehr viel damit verdienen.

Die erfolgreichsten YouTber sind durch ihre Videos Millionäre geworden und erzielen fast unvorstellbare Einnahmen. Einige Beispiele von geschätzten Einnahmen kannst du auf Selbstständig im Netz lesen. Laut geschätzter Angaben erzielen die Top 100 YouTuber ein Durchschnittseinkommen von 23.000 Dollar.

Geld verdienen mit YouTube – Schritt für Schritt Anleitung

1. Melde dich bei YouTube an in dem du dir ein Google-Account erstellst. Falls du diesen schon besitzt, melde dich auf YouTube.com an.

mit youtube geld verdienen anmeldung

2. Erstelle einen YouTube-Kanal und nutze bei Bedarf die SEO Strategie für Videos.

3. Monetarisiere deine Videos in dem du dein Kanal mit AdSense verknüpfst. Hier gelangst du direkt zur Monetarisierung. Wenn dein Konto dafür noch nicht aktiviert ist klicke auf “Konto aktivieren”. Es erscheint ein kleiner Kasten mit den AGBs. Falls du noch kein AdSense Konto besitzt, dauert es beim ersten mal bis dieses geprüft und aktiviert wird.

mit-youtube-geld-verdienen-monetarisierung

4. Im Video-Manager kannst du einzelne Videos mit verschiedenen Anzeigeformaten monetarisieren.

youtube-monetarisierung

Wie und wann erfolgt die Auszahlung der YouTube-Einnahmen?

Du erhälst eine Auszahlung deiner Einnahmen die du mit YouTube-Videos generiert hast, sobald der Mindestbetrag von 70,00€ erreicht ist. Weitere Fragen und Antworten zur AdSense-Auszahlung gibt es hier.

Darauf solltest du achten wenn du mit YouTube Geld verdienen willst

Wer Einnahmen mit seinen Videos erzielt und einen Wohnsitz in Deutschland hat, der ist einkomenssteuerpflichtig. Du solltest also ein Gewerbe anmelden und dich am besten bei einem Steuerberater genauer informieren. Außerdem ist es von Vorteil sich die AGBs von YouTube einmal komplett durchzulesen, damit am Ende keine Missverständnisse auftreten.

Mit YouTube Geld verdienen – Fazit

Um als Video-Blogger mit dem größten Videoportal der Welt Geld verdienen zu können, wird viel mehr als nur ein eigener Channel (Kanal) und ein paar Videos benötigt.

Zuerst sollte eine gewisse Reichweite und eine Fanbase aufgebaut werden, um dann seinen Kanal erfolgreich vermarkten zu können. Möglichkeiten gibt es aufjedenfall genug, sei es Adsense oder auch Affiliate Marketing.

Die erfolgreichsten YouTuber haben nicht von heute auf morgen erreicht, mit ihren Videos den Lebensunterhalt zu finanzieren. Viele von ihnen machen das schon seit Jahren. Deshalb zählt auch hier, Ausdauer und Durchhaltevermögen. Das wichtigste? Spaß und Leidenschaft, dann kommt der Erfolg automatisch.

Hallo, mein Name ist Pasqual. Ich verdiene seit Anfang 2014 mein Geld im Internet. Auf diesem Blog berichte ich über Einnahmemöglichkeiten sowie meine Interessen rund um das Thema Online Geld verdienen wie z.B Affiliate-Marketing, Bloggen, Social Media.
3 Comments
  1. Reply Kai 25. September 2016 at 11:26

    Die meisten Menschen fragen sich, wie das gehen soll, da man ja nur Videos anguckt. Jetzt sollte es klarer sein. Danke für den Beitrag, die Info kann ich hier gut verwenden :-).
    Das wird auch demnächst meine neue Baustelle werden.

  2. Reply Roman 6. Januar 2018 at 21:11

    Hat mir sehr geholfen, verdiene jetzt bisschen auf Youtube. Danke für die Informationen. Ist ein cooler Blog !

  3. Reply Jan-Niclas Evenburg 29. Oktober 2018 at 21:14

    Ich habe mich schon lange mit dem Thema beschäftigt, wie ich es selber schaffen könnte über Youtube Online Geld zu verdienen oder sogar ein dauerhaftes passives Einkommen zu generieren.
    Lange Zeit habe ich mich in das Thema eingelesen und versucht auf verschiedensten Seiten mir ein Wissen zu diesem Thema anzueignen, doch meine Bemühung waren erfolglos.
    Bis ich auf ein Produkt gestoßen bin, was wir selber sehr weiter geholfen hat und ich kann es nur weiter empfehlen.
    Wenn du diesen Kommentar gerade liest und du selber bereit bist Arbeit und initiative darein zu stecken kann ich dir nur den YouTube Kurs 2.0 empfehlen.

Hinterlasse einen Kommentar

Search