Geld verdienen Bitcoin
Neues

Diese Vorteile bietet B2B-SEO

Was ist B2B-SEO?

B2B steht für Business-to-Business oder den Business Market. SEO steht für Suchmaschinenoptimierung. Das Ganze bedeutet also Suchmaschinenoptimierung für Unternehmen, die auf dem Geschäftsmarkt tätig sind.

Was ist der Zweck von B2B-SEO?

Ziel ist es, relevantere Besucher auf Ihre Website zu locken. Nicht viel anders als normale SEO. Der Unterschied liegt nur in der Zielgruppe. Wie bringen Sie eine Geschäftszielgruppe über SEO auf Ihre Website?

Hier können sich Herausforderungen ergeben. Denn was bei B2B-Websites oft vorkommt, ist, dass oft beschrieben wird, dass sie Dienstleistungen anbieten, aber niemand danach sucht.

Angenommen, Sie haben eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Dann kommen Ihre neuen Kunden aus dem B2B-Geschäftsmarkt. Auf Ihrer Website befindet sich wahrscheinlich eine Seite mit Audits, Kontrollen, Jahresabschlüssen usw. Dies sind nicht die ersten Suchvorgänge, die Ihre Zielgruppe in Google durchführt. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie über diese Suchbegriffe relevante Besucher auf Ihre Website locken, ist daher sehr gering.

Wie setzen Sie SEO erfolgreich im B2B ein?

Noch wichtiger als bei anderen Websites ist eine gründliche Keyword-Recherche.

  • Was suchen die Leute?
  • Welche Informationen sind für Ihre Zielgruppe relevant, die derzeit noch mäßig online verfügbar ist?
  • Wie können Sie Inhalte erstellen, die Ihre Zielgruppe ansprechen?
  • Und wie wandeln Sie diesen Besucher in einen neuen Kunden um?

Viele B2B-Unternehmen haben einen Blog, aber der Inhalt ist irrelevant. Die Mitarbeiter kommen auf ein Thema, machen ein Stück und veröffentlichen es. Inhalt mit Suchbegriffen, nach denen kaum jemand sucht. Ergebnis? Wenige neue Besucher und keine neuen Möglichkeiten für neue Kunden.

Durch eine gute Keyword-Recherche können Sie relevante Themen finden. Indem Sie darüber schreiben, sind Sie fokussiert und stellen Inhalte sicher, nach denen die Leute suchen. Ergebnis? Mehr neue Besucher Ihrer Website und Möglichkeiten für neue Kunden!

B2B-SEO: Welche Themen sind relevant?

Wenn Sie gute Keyword-Recherchen durchgeführt haben, sollten Sie eine ganze Liste von Keywords, Fragen und anderen Abfragen haben, über die Sie schreiben können. Bündeln Sie die passenden Keywords und Fragen, um aussagekräftige und vollständige Artikel für Ihre Zielgruppe zu erstellen.

Es ist schwer zu sagen, welche Themen für Ihr Unternehmen am relevantesten sind. Beginnen Sie mit einer umfangreichen Keyword-Recherche. Sie können dann den Inhalt erstellen und veröffentlichen. Auf diese Weise können Sie Ihre Kollegen dazu bringen, gezielt zu arbeiten, und wir können die Ergebnisse richtig messen.

Was ist bei B2B-SEO wichtig?

Genau wie bei normaler SEO ist es wichtig, dass Sie gute relevante Inhalte erstellen. Google möchte das beste Ergebnis ganz oben auf dem Thema platzieren, über das Sie schreiben. Warum? Weil Google möchte, dass die Nutzer mit den angezeigten Ergebnissen zufrieden sind. Nur dann werden die Leute weiterhin Google nutzen!

Bildquelle: mohamed Hassan auf Pixabay

Andrej

Hallo, mein Name ist Andrej Bensack. Ich verdiene seit Anfang 2004 mein Geld im Internet. Auf diesem Blog berichte ich über Einnahmemöglichkeiten sowie meine Interessen rund um das Thema Online Geld verdienen wie z.B Affiliate-Marketing, SEO, Bloggen und Social Media. PS: Ich bin leidenschaftlicher „Internet Junkie“ und diese Website ist primär ein kleiner Spaß meinerseits.
We will be happy to see your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Search