Geld verdienen Bitcoin
Neues

Das Affiliate Coupons Plugin für WordPress

Du möchtest auf deiner Website auf ganz einfache Weise Affiliate-Coupons einbinden? Dann könnte das WordPress Affiliate Coupons Plugin genau das Richtige für dich sein.

Denn mit diesem kannst du Rabatte, Gutscheine oder auch Aktionen deiner Partner via Coupons bewerben. 

Das Affiliate Coupons Plugin für WordPress

Mit Hilfe des WordPress Affiliate Coupons Plugin kannst du eine Vielzahl von verschiedenen Templates in deine Seiten / Beiträge einfügen und diese mit Affiliate-Links ausstatten. Die einzelnen Coupons können zudem bei Bedarf nach Zahlen oder Buchstaben, auf- sowie absteigend gefiltert bzw. sortiert werden.

Die Coupons werden auf jeder Bildschirmgröße, egal ob Desktop-PC, Tablet oder Smartphone, optisch jederzeit perfekt und angepasst ausgegeben. Dies führt zu einer hohen Klickrate und einer überdurchschnittlichen Konversion.

Das Affiliate Coupons Plugin - Beispiel

Das Affiliate Coupons Plugin: Funktionen & Einstellungen

Die Funktionen sowie Einstellungsmöglichkeiten des WordPress Affiliate Coupons Plugin sind Vielfältig. So kannst du über das Backend beispielsweise einzelne Anbieter, Typen oder auch Kategorien verwalten.

Um dir einen kleinen Überblick, über die wichtigsten Funktionen zu bieten, haben wir dir nachfolgend einige sehr nützliche Funktionen sowie Einstellungen aufgeführt.

Coupons hinzufügen

Coupons hinzufügen

Über die Funktion “Coupons hinzufügen” können im Backend einzelne Coupons erstellt werden, die später im Frontend ausgegeben werden können. Um einen Coupon anzulegen, muss zu aller erst der entsprechende Anbieter ausgewählt werden.

Damit ein solcher Anbieter ausgewählt werden kann, muss dieser jedoch zuvor als “Anbieter” angelegt werden. Beim Anlegen eines Anbieters kannst du unter anderem direkt ein Bild, den Titel, eine Beschreibung sowie auch den Affiliate-Link hinterlegen.

Wählst du im Anschluss unter “Coupon-Details” deine zuvor angelegten Anbieter aus, werden diese Angaben wie das Bild, die Beschreibung oder der Affiliate-Link, hier automatisch hinterlegt. Du kannst aber natürlich jederzeit, alle Angaben überschreiben und für einzelne Coupons anpassen.

Innerhalb der Rabatt-Zeile wird die Höhe des Rabattes, also z. B. 15 % hinterlegt. Dieser Rabatt ist später im Frontend auf dem Coupon für alle Besucher sichtbar. Außerdem kannst du unter “Coupon Details” auswählen, ober der Rabatt-Code zeitlich begrenzt ist bzw. nur für eine bestimmte Zeit ausgegeben werden soll.

Die URL-Zeile ist für deinen persönlichen Affiliate-Link notwendig. Dieser wird wie oben bereits erwähnt, bereits bei der Auswahl eines entsprechenden Anbieters übernommen oder du hast die Möglichkeit, hier einen anderen Affiliate-Link für den Coupon zu erstellen.

Dasselbe ist ebenso für den Titel und die Beschreibung möglich. Diese kannst du in dieser Ansicht bei Bedarf auch überschreiben, solltest du hier zuvor Angaben beim jeweiligen Anbieter hinterlegt haben.

Zum Abschluss siehst du auf der “Coupon-Detailseite” noch die Optionen “Empfohlen” und “Hervorheben”. Diese ermöglichen es dir, einzelne Coupons vorne an zu stellen oder hervorzuheben.

Anbieter 

Anbieter

Wie zuvor schon mehrfach erläutert, lassen sich Angaben unter dem Menü “Anbieter” für die Ausgabe von Coupons, zentral verwalten. Hier kannst du für den Anbieter ein eigenes Logo / Thumbnail hinterlegen, einen Titel, eine Beschreibung sowie einen Affiliate-Link anlegen.

Sobald sich bei einem Anbieter etwas ändert oder du beispielsweise den Affiliate-Link ergänzen möchtest, kannst du dies ganz einfach über die Anbieter-Einstellungen. Du musst dann also nicht jeden einzelnen bereits eingebundenen Coupon auf deiner Website anpassen. 

Typen 

Typen, die für einzelne Coupons vergeben werden können, sind im Anschluss für Besucher auf den Coupons zu sehen. Es handelt es sich hierbei um Schlagwörter, die du ganz individuell vergeben kannst.

So könnten diese beispielsweise Audio, Film, Kurse oder änlichne lauten.

Kategorien

Ähnlich wie bei den zuvor genannten Typen, funktioniert das Ganze mit den Kategorien. Mit Hilfe von Kategorien, kannst du Coupons in unterschiedliche Kategorien einteilen, was dir später eine besser Übersicht verschafft.

Einzelne Coupons platzieren

Möchtest du einen Coupon auf deiner Website platzieren, findest du hierzu den Shortcode in der Coupon-Übersicht.

Einzelne Coupons platzieren

Dieser kann einfach kopiert und an einer entsprechenden Stelle eingefügt werden. Möchtest du die Ausgabe des Coupons weiter anpassen, findest du innerhalb der Plugin-Einstellungen zahlreiche Attribute, die dir dies ermöglichen.

Funktionen in der PRO-Version

Das WordPress Affiliate Coupons Plugin ist sowohl in einer Free-, als auch PRO-Version erhältlich. Zugegeben, die kostenlose Version des Coupons Plugin bietet dir bereits eine ganz Menge an Funktionen.

Möchtest du Rabatte, Gutscheine oder Aktionen jedoch als Affiliate effektiv bewerben und auch genaue Zahlen hierzu einsehen, lohnt es sich, einen Blick auf die Funktionen der PRO-Version zu werfen.

Ein weitere Vorteil der PRO-Version ist außerdem, dass dir hier einige weitere Templates zu Verfügung stehen. So kannst du in diesem Fall unter anderem zusätzlich Grids oder auch Listen nutzen.

Zudem kannst du zwischen den Stilen “hell” und “dunkel” auswählen. 

Click to Reveal

Die mit Abstand interessanteste Funktion des Coupon-Plugins, ist in der PRO-Version das Feature “Click to Reveal”. Denn mit dieser Funktion werden die Gutscheincodes der einzelnen Coupons vorab nur verdeckt angezeigt.

Den Rabattcode bekommt ein Besucher erst zu sehen, wenn dieser auf den Button “Code-Anzeigen” klickt. Diese Funktion gewährleistet, dass der Rabattcode nicht einfach von den Besuchern kopiert wird, ohne im Anschluss den Affiliate-Link zu nutzen.

Coupon

Statistiken

Damit du als Affiliate sehen kannst, wie oft ein Coupon angezeigt, angeklickt oder kopiert wurde, kannst du innerhalb der Coupon-Übersicht einzelne Statistiken einsehen.

Der große Vorteile des WordPress Affiliate Couopons Plugin ist zudem, dass Statistiken vollkommen DSGVO-Konform gespeichert und ausgegeben werden. 

Event Tracking

Nutzt du Funktionen wie das Event Tracking, dann kannst du dies ebenfall mit diesem Coupon-Plugin tun. Das Event-Tracking ist mit Tools wie Google Analytics und Piwik kompatibel.

Kosten der PRO-Version

Möchtest du das WordPress Affiliate Coupons Plugin in der PRO-Version nutzen, stehen dir hierzu insgesamt 3 verschiedene Lizenzen zur Verfügung:

  • Personal: 39 $ (ca. 35 €)
  • Plus: 99 $ (ca. 89 €)
  • Pro: 199 $ (ca. 178 €)

Egal für welche Lizenz du dich entscheidest. Du erhältst vollen Funktionsumfang, Updates sowie natürlich Support.

Das Affiliate Coupons Plugin - Preise

Gut zu wissen: Solltest du mit dem Kauf der PRO-Version nicht zufrieden sein, kannst du außerdem die 30 Tage Geld-zurück-Garantie nutzen.

Fazit

Wenn du Affiliate bist und auf deiner Website Coupons erfolgreich nutzen willst, bietet dir das WordPress Affiliate Coupons Plugin eine Vielzahl an Möglichkeiten und Funktionen.

Du kannst nicht nur einzelne Coupons auf einfache Weise in Seiten oder Beiträge platzieren, sonder diese bei Bedarf auch sortieren, filtern oder hervorheben.

Des Weiteren stehen dir in der PRO-Version weitere Features zur Verfügung, die dich als Affiliate beim Setzen deiner Affiliate-Links erfolgreich unterstützen.

Andrej

Hallo, mein Name ist Andrej Bensack. Ich verdiene seit Anfang 2004 mein Geld im Internet. Auf diesem Blog berichte ich über Einnahmemöglichkeiten sowie meine Interessen rund um das Thema Online Geld verdienen wie z.B Affiliate-Marketing, SEO, Bloggen und Social Media. PS: Ich bin leidenschaftlicher „Internet Junkie“ und diese Website ist primär ein kleiner Spaß meinerseits.
We will be happy to see your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Search