Online Geld verdienen
Neues

Die Basis für ein optimales Ranking in Suchmaschinen (SEO)

Geldmaschine Internet - Buch

Das Wichtigste was ein Webmaster zur Optimierung seiner Website kennen muss ist der Inhalt seiner Seite. Was nützen denn die beliebtesten Keywords wenn sie nicht zum Inhalt der Website passen. Kunden merken sehr schnell, ob der Verkäufer hinter seinem Produkt steht. Ob er selbst davon überzeugt ist. Woran merken sie das? Wie er über das Produkt mit dem Kunden spricht. Man sagt im Fachbereich den Artikel nach außen zu kommunizieren.

SEO – Eine Zielsetzung erarbeiten

Wer als Webmaster den Inhalt kennt, ist sich des Ziel seiner Website bewusst. Am besten gelingt dies ihm dann, wenn er den Inhalt seiner Website kennt. Wenn er den Mehrwert seiner Webpräsenz kennt. Weil er diesen selbst verfasst hat. Es spricht einiges dafür, Texte von professionellen SEO Autoren schreiben zu lassen. Aber die Anweisung in welche Richtung der Text gehen soll, muss vom Webmaster kommen.

Selbst professionelle Texte nützen nicht dem SEO, wenn Sie kein Ziel verfolgen. Ohne Zielsetzung wird der Erfolg des Webprojektes von vornherein ausbleiben. Denn woran soll man ihn messen?

Verfolgt der Inhalt einer Website ein klares Ziel wird dies auch dem Besucher bewusst. Auch hier finden sich Parallelen im täglichen Leben. Wird man von einer Person angesprochen, die einem alles Mögliche erzählt, frag der Angesprochene erst sich und dann die Person, was sie denn nun will. Zu dieser Frage kommt es beim Besuch der Website nicht. Hier merkt man es an einer hohen Absprungrate der eigentlichen Zielgruppe.  Inhalte müssen dem Besucher klar das Ziel erläutern, damit die Zielgruppe sich zum Handeln motiviert fühlt.

Suchmaschinen achten sehr auf den Inhalt von Webseiten und wie diese thematisch aufgebaut sind. Schließlich wollen sie keine ihrer Nutzer an andere Suchmaschinen verlieren. Nur weil diese nicht finden, was sie sich bei Eingabe eines Themas erhofft hatten.  Verfolgt die Website also ein klares Ziel, erfüllt sie leichter dieses entscheidende Kriterium der Suchmaschinen. Allein ein definiertes Ziel zu verfolgen reicht jedoch nicht. Je enger die Grenzen  gesetzt, desto besser.

Die Zielgruppe der Website kennen

Wer soll die Website besuchen? Während der Webmaster seine Ziele und den Inhalt definiert, sollte diese Frage in seinem Hinterkopf sein. Für wen macht der Webmaster das alles? Diese Frage, die oft nur gestellt wird, wenn man sich der Sinnlosigkeit eines Projektes bewusst wird, muss zu Beginn des Webprojekts beantwortet sein. Wie?

Schriftlich ist am besten. Man sollte aufschreiben, wenn man erreichen will. Schnell werden so Widersprüche klar. Ist es wahrscheinlich, dass ein Besucher, der sich durch diese und jene Eigenschaften auszeichnet, diese Seite wieder besucht? Die Frage lautet nicht nur wer überhaupt die Seite besucht, sondern wer sie wieder besucht. Warum dies so wichtig ist wird weiter unten beschrieben. Wer schriftlich fixiert, wer seine Zielgruppe ist, findet auch die besten SEO Maßnahmen.

Als Webmaster sollte man sich den Musterkunden basteln. Man sollte seinen zukünftigen Kunden charakterisieren. Kennen Sie seine Vorlieben? Wie alt ist er? Welche Website besucht der Kunde am liebsten? Die Antwort auf letztere Frage kann natürlich nicht „Meine“ lauten, denn da soll er noch hin.  Wann besucht der Kunde meine Website? Ist das nicht egal? Nein, denn dann kann ich meine Angebote zu dieser Zeit auf den Kunden noch besser abstimmen.

Wenn die Zielgruppe genau definiert ist, stellt sich folgender Effekt ein. Besucher werden zu Kunden, Kunden zu Stammkunden, Stammkunden verschaffen einen Umsatz, der einen Onlineshop nicht mehr allein vom Webranking abhängig macht.

Außerdem schließt sich der Kreis, der oben beschrieben ist. Suchmaschinen ranken die Website besser, weil Suche der Nutzer mit Inhalt der Website einig geht. Denn wer seine Zielgruppe genau kennt, wird die Inhalte besser auf die anpassen.

Was macht die Website einzigartig?

Der wirtschaftliche Erfolg einer Website hängt vor allem davon ab, dass sie einzigartig ist. Was macht das Angebot so anders als das anderer Seiten? Welchen Nutzen hat der Besucher wenn er die Website besucht und das dargestellte Angebot annimmt? Das  Zauberwort für Websites heißt „Mehrwert“. Hat der Webseitenbetreiber für die SEO all die obigen Punkte beachtet, ist „Mehrwert“ keine Hürde. Ist die Zielgruppe klar definiert? Ist der Inhalt auf die Zielgruppe zugeschnitten? Dann stellt sich der Mehrwert fast automatisch ein. Den Inhalt auf die Zielgruppe abzustimmen schafft man nur, wenn man den Mehrwert für den Kunden im Auge hat.

Der Erfolg einer Website hängt auch von dem richtigen Marketing ab. Gemeint sind Referenzen. Lebenswichtig für ein gutes Ranking sind nicht nur Links von anderen Seiten auf die eigne zu bekommen. Es geht um die Qualität dieser Links. Um die Qualität derer, die auf die eigne Website verlinken.  Diese Referenzseiten, Webverzeichnisse, Branchenbücher im Netz, sind sich ihres Referenzwertes bewusst. Sie erwarten daher  vom sich eintragenden Webprojekt eine erstklassige Beschreibung des Inhalts. Keine  Hürde, wenn man den Mehrwert als Webseitenbetreiber kennt. Es fällt dann nicht schwer diesen in verschiedenen Varianten zu kommunizieren.

Nehmen wir an, auf der Website werden Sportartikel angeboten. Ein Onlineshop für Sportprodukte. Ein Kunde sucht nach Turnschuhen und findet neben anderen auch besagten Onlineshop. Warum sollte er jetzt hier kaufen und vielleicht Stammkunde werden? Weil treue Kunden an einem Bonusprogramm teilnehmen können? Weil der Kunde etwas für seinen Seelenfrieden tut, wenn er in diesem Shop kauft. Denn es werden arme Länder oder die Umwelt unterstützt. Haben Sie als Webseitenbetreiber, diese Vorzüge in Ihr SEO Konzept einfließen lassen?

Mit dieser Überlegung lassen sich auf einfache Weise, passende Keywords und Keywordphrasen finden. Und weil diese sehr individuell sind, kann man sie auch ganz exklusiv für sich optimieren.

Bild: postermax / textscout.de

Andrej

Hallo, mein Name ist Andrej Bensack. Ich verdiene seit Anfang 2004 mein Geld im Internet. Auf diesem Blog berichte ich über Einnahmemöglichkeiten sowie meine Interessen rund um das Thema Online Geld verdienen wie z.B Affiliate-Marketing, SEO, Bloggen und Social Media. PS: Ich bin leidenschaftlicher „Internet Junkie“ und diese Website ist primär ein kleiner Spaß meinerseits.
We will be happy to see your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Search