Geld verdienen
Neues

Virtuelles Geld verdienen in Final Fantasy 15

Gameduell

Wie viele andere Rollenspiele auch, besitzt Final Fantasy eine eigene Ingame-Währung. Diese wird Gil genannt und ermöglicht es dem Spieler, virtuelle Rechnungen zu zahlen, etwa für Waffen und Ausrüstungsgegenstände. Früher konnte Geld vorrangig durch Kämpfe verdient werden, in der aktuellen Version Final Fantasy 15 klappt dies allerdings kaum noch, daher müssen andere Einnahmequellen für die virtuelle Währung erschlossen werden.Damit auch du genug Gil zum Einkaufen erhältst, stellen wir hier die besten Wege und Methoden vor, um virtuelles Geld zu verdienen.

Final Fantasy 15: Jagdaufträge

Insbesondere für Anfänger eine sehr gute Einkommensquelle in Final Fantasy 15 sind die Jagdaufträge. Sie werden in der virtuellen Spielwelt in jedem Restaurant offeriert und können entsprechend angenommen werden. Dafür muss der Spieler mit dem Besitzer in Kontakt treten und dann den jeweiligen Auftrag annehmen, der ihm von diesem empfohlen wird. Das Schöne daran: Über die reine Währung „Gil“ hinaus bekommt der Spieler hier auch allerlei Accessoires als Belohnungen, zum Beispiel Heilgegenstände usw.

Doch Achtung: Jagdaufträge sollten nur dann angenommen werden, wenn sie zum jeweiligen Level passen. Andernfalls ist der Spieler zu schwach dafür, verschwendet seine Zeit und eventuell auch Hilfsmittel wie beispielsweise die später noch sehr wertvollen Heil-Items.

Geld verdienen mit dem Anpflanzen von Karotten

Ein schönes Feature in Final Fantasy 15 ist die integrierte Farmsimulation. Sie ermöglicht es dem Spieler, Karotten anzupflanzen und diese später zu verkaufen. Somit kann zusätzliches Geld verdient werden. Um Karotten anzubauen, musst du zunächst die Hütte bei Cape Caem aufsuchen. Dort kannst du die Fähigkeiten erlernen, die du für den Anbau brauchst und bekommst außerdem die notwendigen Samen für die Karotten.

Doch bevor es losgehen kann, muss zunächst noch der geeignete Ackerboden gefunden werden. Diesen findest du ganz in der Nähe der Hütte auf einem Hügel. Einfach hier die Samen auswerfen, der Rest passiert dann ganz von allein.
Tipp: Du kannst täglich zu deinem Acker zurückkehren und dort das Wachstum deiner Karotten überprüfen. Doch je länger du mit der Ernte wartest, desto reicher wird sie ausfallen. Außerdem musst du nach der Ernte erst einige Tage warten, bis neue Samen ausgesät werden können. Es lohnt sich also, etwas Geduld zu haben!

Für jede Karotte erhältst du 500 Gil, sie sind insbesondere bei Restaurantbesitzern sehr begehrt. Doch nicht nur das: Auch als Tauschobjekt kann das Gemüse eingesetzt werden, so bringen vier Karotten beispielsweise eine Waffe, für drei Karotten gibt es ein Teil für das Auto.

Final Fantasy 15: Fotos verkaufen

Noch ein Geheimtipp: Am Aussichtspunkt in Lestallum triffst du den Journalisten Vyy – zu erkennen an der obligatorischen Kamera um den Hals. Er braucht immer Bilder von Sehenswürdigkeiten für seine Artikel, somit kannst du an ihn deine Bilder verkaufen und bekommst wertvolle Gil dafür (jeder abgeschlossene Auftrag wird mit 12.000 Gil vergütet)

Hier noch ein paar gute Tipps für den Verkauf von Fotos in Final Fantasy 15:

Fotografien, die abends oder in der Nacht gemacht sind, werden von Vyy nicht angekauft. Acht also darauf, deine Fotos am Tag zu schießen.
Nehme Fotografie-Aufträge immer mit, wenn es möglich ist. Die Anzahl ist begrenzt, es lohnt sich, immer wieder nachzuschauen, denn sie werden sehr gut bezahlt.

Achtung beim Verkauf von Schätzen!

Wie du wahrscheinlich schon weißt, wirst du beim Spielen von Final Fantasy 15 öfter auf Schätze treffen, die du einsammeln kannst. Grundsätzlich lassen sich diese Schätze für Gil verkaufen, doch damit solltest du vorsichtig sein. Sie sind nicht nur zum Verkaufen da, sondern können auch zum Erstellen von Zaubersprüchen genutzt werden. Und diese Zaubersprüche wirst du an verschiedenen Stellen unbedingt brauchen. Prüfe daher immer erst, ob ein Verkauf eines Schatzes wirklich Sinn macht.

Andrej

Hallo, mein Name ist Andrej Bensack. Ich verdiene seit Anfang 2004 mein Geld im Internet. Auf diesem Blog berichte ich über Einnahmemöglichkeiten sowie meine Interessen rund um das Thema Online Geld verdienen wie z.B Affiliate-Marketing, SEO, Bloggen und Social Media. PS: Ich bin leidenschaftlicher „Internet Junkie“ und diese Website ist primär ein kleiner Spaß meinerseits.
We will be happy to see your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Search