Geld verdienen
Neues

Rauchstopp – weiterhin konzentriert arbeiten mit Hilfe von Kautabak

Gameduell

Wer schon einmal vom lästigen Glimmstängel wegkommen wollte, der weiß, dass es zahlreiche Entzugserscheinungen gibt, die den Vorsatz des Rauchstopps schnell zunichtemachen können. Während die einen mit jeder verstrichenen Stunde immer unruhiger und teils auch aggressiver werden, leiden andere unter Schweißausbrüchen, Heißhungerattacken, Verdauungsproblemen – oder alles zusammen!

Auch Konzentrationsmangel ist ein Phänomen, das sich im Rahmen des Nikotinentzuges gerne ergibt. Und vor allem daran scheitert der Zigarettenverzicht dann auch häufig, denn gerade wer online sein Geld verdient, braucht einen klaren Kopf.

Mit Kautabak in ein rauchfreies Leben starten

Viele Aufhörwillige haben bereits alles versucht – die Willenskraftmethode, die E-Zigarette, Pflaster, Kaugummis und Spreys. Trotz allem wollte es nicht wirklich gelingen. Bereits nach kürzester Zeit war das Thema Rauchstopp ad acta gelegt und der Griff zur Zigarette eine Erleichterung.

Was viele Raucher jedoch nicht wissen ist, dass es eine gute Alternative gibt. Unter dem Markennamen Snus ist ein dänischer Kautabak auf dem Markt, der sich weltweit zunehmender Beliebtheit erfreut. Snus kaufen können Sie ganz bequem und schnell online. Ab sofort lässt sich Nikotin konsumieren, ohne die gefährlichen Verbrennungsrückstände inhalieren zu müssen.

Kleine Kautaschen sichern die Konzentration beim Arbeiten im Office

Die kleinen RITE Original Chew Bags kommen in diversen Portionsgrößen daher. Die Dose SLIM White beispielsweise enthält 24 Stück – Inhaltsstoffe 28 mg/g Nikotin und 13,5 g Tabak.

RITE Kautabak

Bildquelle: https://ministryofsnus.com/de/shop/

Kunden, die sich für Kautabak des dänischen Herstellers entscheiden, profitieren vom klassischen Snus Geschmack. Zur Auswahl stehen überdies verschiedene Aromen – erfrischende Zitrone, süßlicher Wacholder raue Bergamotte und viele andere Geschmacksrichtungen.

Wer seine Konzentration während des Rauchstopps sichern möchte, hat mit Snus eine feine Option, die auch in Deutschland immer populärer wird.

Wie kaut man Snus?

Kautabak wird nicht wie regulärer Chewing-Gum gekaut. Wer es richtig machen will, der formt sich zunächst einen kleinen Kautabak-Ballen, den er dann in die Backe schiebt. Anders als landläufig vermutet, wird Snus eigentlich nicht gekaut – wenn, dann ist es lediglich ein leichtes Ankauen zu Beginn bzw., wenn der Geschmack etwas nachlassend ist. Die meisten Snus-Konsumenten „kauen“ zwischen einer und drei Stunden.

Wie wirkt Snus?

Snus ist zerriebener Tabak, der mit diversen Zusatzstoffen versehen ist. Das psychoaktive Nikotin wird beim Kauen über die Mundschleimhaut aufgenommen und in den Blutkreislauf abgegeben.

Snus ist zwar als Genussmittel deklariert, wird dazu aber gerne auch zur Rauchentwöhnung verwendet.

Wichtiger Hinweis:

Bevor Sie Kautabak konsumieren, informieren Sie sich bitte umfassend über mögliche Risiken und Nebenwirkungen, über Anwendung und Herstellerempfehlung.

Andrej

Hallo, mein Name ist Andrej Bensack. Ich verdiene seit Anfang 2004 mein Geld im Internet. Auf diesem Blog berichte ich über Einnahmemöglichkeiten sowie meine Interessen rund um das Thema Online Geld verdienen wie z.B Affiliate-Marketing, SEO, Bloggen und Social Media. PS: Ich bin leidenschaftlicher „Internet Junkie“ und diese Website ist primär ein kleiner Spaß meinerseits.
We will be happy to see your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Search