Online Geld verdienen
Neues

4 außergewöhnliche Methoden, um Geld zu verdienen

Gameduell

Jobs gibt es viele, um nicht zu sagen unzählige. Man findet sie sowohl offline als auch online. Nicht selten stößt man auf Berufe, von denen man vorher noch nie etwas gehört hat. Aber neben ungewöhnlichen Jobs oder überhaupt einem Job im eigentlichen Sinn gibt es noch viele andere Methoden, um Geld zu verdienen. Egal, ob nur ein bisschen Taschengeld oder ein kleines Vermögen. Vier dieser außergewöhnlichen Geldbringer gibt’s in diesem Beitrag.

1. Glücksspiel im Online Casino

Ungewöhnliche Methoden, um Geld zu verdienen, gibt es viele, eine der beliebtesten ist wohl das Glücksspiel. Das gibt es in vielerlei Form, da wären zum Beispiel Lotto oder Sportwetten. Glücksspiel in Online-Casinos ist aber wohl die beliebteste Form. Diese Art der Arbeit bietet viele Vorteile. Gegenüber den meisten physischen Casinos locken die Spielbanken im Internet bei einer Neuanmeldung zum Beispiel mit einem Casino Bonus. Mit so einem Startguthaben steigen die Chancen zu gewinnen, ohne vorher Verlust zu machen. Zudem ist das Angebot an Spielautomaten oder klassischen Casinospielen wie Roulette online wesentlich größer als in Offline-Spielbanken. Immer wieder machen große Gewinner Schlagzeilen und zeigen, dass mit Glücksspiel im Internet das große Geld zu holen ist. Aber Online Casinos sind nicht nur in Bezug auf Startbonus und Auswahl besser als physische Spielcasinos. Die Internet Spielbanken können noch mehr:

  • keine lästige Anfahrt und damit einhergehende Spritkosten
  • keine festen Arbeitszeiten, an die man sich halten muss
  • kein vorgeschriebenes Arbeitspensum, das eingehalten werden muss
  • keine nervigen Kollegen

2. Teilnahme an bezahlten Online Umfragen

Wer kennt sie nicht, die Online Umfrage. Auf vielen Seiten, die man im Internet besucht, öffnet sich ein Pop-Up, das einen darum bittet, an einer Umfrage teilzunehmen. Aber umsonst? Doch nicht, wenn man sich für seine Meinung auch bezahlen lassen kann. Viele Marktforschungsinstitute brennen darauf, die Meinungen der unterschiedlichsten Leute in Erfahrung zu bringen und bieten diese deswegen ganz komfortabel online an. Einige Anbieter ermöglichen sogar die Teilnahme via App.

Geld verdienen

Wer richtig Kohle machen will, sollte sich bei so vielen Marktforschungsinstituten wie möglich anmelden. Pro Institut ist die Anzahl an Umfragen pro Monat und pro Person nämlich begrenzt. Arbeiten kann man ganz gemütlich, wann immer man Zeit hat. Die Umfragen lassen sich in der Bahn oder der Supermarktschlange beantworten, aber zum Beispiel auch in der nervigen Werbepause. Wer an Online Umfragen teilnimmt, dem werden nämlich keine Arbeitszeiten vorgeschrieben und auch die Fahrt ins nicht vorhandene Büro kann man sich schenken.

3. Blutplasma spenden – Gutes tun und Geld verdienen

Für alle, die nur ab und zu ein paar Extra-Euro verdienen möchten und keine Angst vor Nadeln haben, bietet es sich an, Blutplasma zu spenden. Dafür reicht ein kleiner Besuch im Krankenhaus. Für seine Spende bekommt man um die 30 Euro und ein gutes Gewissen. Allerdings ist es nur alle drei Monate möglich, Blutplasma zu spenden. Wer sein Blut spenden möchte, kann übrigens nur in den wenigsten Fällen mit Geld rechnen. Das gute Gewissen gibt es aber trotzdem und bei den meisten Blutspendestationen auch noch eine Mahlzeit.

4. Teilnahme an medizinischen Tests

Die meisten denken jetzt wahrscheinlich an gruselige Medikamentenstudien, bei denen alles Mögliche schief gehen kann. Zumindest, wenn man nicht glücklicherweise in der Placebo Gruppe landet. Meist sind diese Medikamentenstudien extrem gut bezahlt, sie beinhalten aber auch ein schlecht einschätzbares Risiko und können zu gesundheitlichen Schäden führen. Allerdings gibt es medizinische Tests auch in harmlos. Viele große Unis bieten diese an, gemeint damit sind zum Beispiel:

  • Schlaf-Tests, bei denen man eine oder mehrere Nächte in einem Schlaflabor verbringt. Dabei werden zum Beispiel Hirnströme aufgezeichnet oder der Schlafende wird gefilmt.
  • Fitness-Tests, die eine tolle Möglichkeit sind, sich zumindest einen Teil der jährlichen Gesundheits-Untersuchung beim Hausarzt zu schenken.
  • Umfragen und die Teilnahme an Studien für akademische Arbeiten wie die Master-Thesis. Für einige solcher Umfragen muss man nicht mal in die Uni fahren, sondern kann sie bequem von zu Hause aus durchführen.

Die Teilnahme an solchen Tests wird mal mehr, mal weniger großzügig vergütet. Für manche Studis ist es Pflicht, an solchen Studien teilzunehmen. Wer also Geld damit verdienen möchte, sollte darauf achten, sich die richtigen Studien auszusuchen.

Bildquelle: Rawpixel.com – 403797997 / Shutterstock.com

Andrej

Hallo, mein Name ist Andrej Bensack. Ich verdiene seit Anfang 2004 mein Geld im Internet. Auf diesem Blog berichte ich über Einnahmemöglichkeiten sowie meine Interessen rund um das Thema Online Geld verdienen wie z.B Affiliate-Marketing, SEO, Bloggen und Social Media. PS: Ich bin leidenschaftlicher „Internet Junkie“ und diese Website ist primär ein kleiner Spaß meinerseits.
We will be happy to see your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Search