Geld verdienen als Produkttester
Neues

Was sind lukrative Nebenverdienste

Gameduell

Nebenverdienste können aus vielerlei Gründen erforderlich sein: BAföG und Rente sind nicht ausreichend oder der Teilzeitjob dient der Aufbesserung der Familienkasse. Schnell stellt sich die Frage, welcher Nebenjob das meiste Geld verspricht und mit welchen Job man mehr Geld verdienen kann. Wir sind dieser Frage nachgegangen und stellen 11 beliebte Nebentätigkeiten vor.

1. Babysitter

Der Bedarf an Babysittern ist hoch. Auf Online-Börsen sind zahlreiche Angebote vorhanden. Die Babysitter verhandeln den Stundenlohn individuell mit den Eltern, üblich sind 10 bis 15 Euro. Ein positiver Aspekt sind die Arbeitszeiten: Da Babysitter überwiegend am Wochenende oder Abends benötigt werden, lässt sich die Arbeitszeit perfekt mit dem Studium oder dem Hauptjob vereinbaren.

2. Fahrradkurier:

Fahrradkuriere werden vor allem in größeren Städten benötigt. Der Stundenlohn beträgt 13 bis 15 Euro pro Stunde beziehungsweise ist abhängig von der Anzahl der übernommenen Aufträge. Es handelt sich um einen körperlich sehr anstrengenden Beruf. Zudem muss beachtet werden, dass die Arbeit bei allen Wetterverhältnissen ausgeführt werden muss. Ein Bonus: Oftmals geben die Empfänger der Ware Trinkgeld.

3. Barkeeper

Barkeeper verdienen zwischen 8 und 15 Euro pro Stunden. Sie erhalten zusätzlich meistens Trinkgeld, welches jedoch zwischen den Kollegen aufgeteilt werden kann. Die Arbeitszeiten sind für Studenten von Vorteil, da am Wochenende und abends gejobbt wird. Allerdings ist eine Resistenz gegenüber lauter Musik und betrunkenen Gästen notwendig. Wer selbst gerne feiert, der weiß, wie er mit den Gästen umgehen muss, wodurch sich das Trinkgeld erhöhen kann.

4. Kellner

Kellner sind in der Gastronomie tätig, weswegen auch hier Trinkgeld üblich ist. Der Stundenlohn wird aufgewertet, sodass an einem Abend bis zu 70 Euro verdient werden können. Das Servieren der Speisen will gelernt sein, eine Aufgabe, die nicht einfach ist. Ein gepflegtes Auftreten und ein guter Umgang mit den Gästen sind Grundvoraussetzung für diesen Job.

5. Blut- und Plasmaspender

Hierbei handelt es sich streng genommen um keinen Nebenjob, da die Vergütung als Entschädigung für die Anreise und Abreise bezahlt wird. Pro Spende zahlen einige Institute 20 bis 25 Euro. Die Spende ist nur nach einer festen Wartezeit möglich, da eine zu häufige Spende gesundheitlich nachteilig ist. Meistens muss einige Wochen gewartet werden, bis eine erneute Spende erfolgen kann.

6. Animateur

Animateure müssen stets gute Laune ausstrahlen und den Gästen einen wunderschönen Urlaub bescheren. Diese Aufgabe ist anstrengend und erfordert vollen Einsatz. Das Gehalt beträgt rund 800 Euro netto monatlich. Zusätzlich werden meistens Unterkunft und Verpflegung vom Arbeitgeber übernommen. Ein positiver Nebeneffekt: Mit ein wenig Glück führt die Reise zu einem Lieblingsort.

7. Zimmervermietung

Wer in seiner Wohnung ein Zimmer frei hat, kann dieses vermieten. Möglich sind, die Vermietung als Ferienunterkunft oder als feste Unterkunft. Auf entsprechenden Portalen wird der Kontakt zu Interessenten hergestellt. Soll die Vermietung an Feriengäste erfolgen, muss das Zimmer nach dem Urlaub gereinigt werden, wodurch Aufwand entsteht. Zudem muss auf einen positiven Eindruck geachtet werden, um neue Feriengäste anzusprechen und Stammgäste zu erlangen.

8. Medikamententester

Die teilweise großzügigen Bezahlungen locken viele Interessenten an: 100 bis 250 Euro pro Tag sind möglich. Handelt es sich um größere Projekte, die über mehrere Tage angelegt sind, können sogar 2.000 bis 3.000 Euro gezahlt werden. Allerdings liegen auch deutliche Nachteile vor: Die Medikamente können über Nebenwirkungen verfügen, welche gesundheitliche Auswirkungen haben können. Die Probanden müssen im Vorfeld überlegen, ob sie dieses Risiko in Kauf nehmen möchten.

9. Komparsen

Die Arbeit als Komparse erscheint auf den ersten Blick aufregend und spannend: Live bei einem Fernsehkrimi dabei sein und den Stars nahe kommen. Die Bezahlung ist mit bis zu 70 Euro pro Tag durchschnittlich. Allerdings kann der Dreh sehr lange dauern und regelmäßige Pausen sind nicht immer möglich. Fahrtkosten für die Anreise und Abreise werden meistens extra bezahlt.

10. Zeitungszusteller

Zeitungszusteller müssen früh aufstehen: Meistens muss die Tageszeitung bis 6 Uhr morgens bei den Kunden abgeliefert sein. Der Monatsverdienst beträgt zwischen 400 und 450 Euro. Für die Ausübung dieser Tätigkeit sind Disziplin und Zuverlässigkeit wichtig.

11. YouTuber

YouTuber stellen ihren Kunden Produkte vor und integrieren diese Produktvorstellung in die Clips. Im Idealfall haben sie bei ihrer Arbeit Freude, was das Gehalt noch einmal aufwertet. Die Bezahlung wird individuell mit den Herstellern der Produkte vereinbart. Läuft die Arbeit gut, können die YouTuber in ihrer Szene zu Stars werden.

Wichtig ist, dass der Nebenjob zu den eigenen Vorstellungen und den Arbeitszeiten des Hauptjobs passend ausgewählt wird. Ist dies der Fall, kann langfristig ein lukrativer Nebenerwerb erzielt werden.

Andrej

Hallo, mein Name ist Andrej Bensack. Ich verdiene seit Anfang 2004 mein Geld im Internet. Auf diesem Blog berichte ich über Einnahmemöglichkeiten sowie meine Interessen rund um das Thema Online Geld verdienen wie z.B Affiliate-Marketing, SEO, Bloggen und Social Media. PS: Ich bin leidenschaftlicher „Internet Junkie“ und diese Website ist primär ein kleiner Spaß meinerseits.
We will be happy to see your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Search